Was sind Low-Priority VMs?

Microsoft Azure Low-Priority VMs bzw. virtuelle Computer (VMs) mit niedriger Priorität, nutzen überschüssige Kapazitäten in Azure.. Workloads, die auf diesen VMs laufen, werden um bis zu 85% günstiger ausgeführt. Allerdings hat Microsoft das Recht, diese Kapazitäten jederzeit (innerhalb weniger Minuten) zurückzufordern. Damit sind Low-Priority VMs zwar ausgesprochen günstig, jedoch nicht die optimale Lösung für Produktions-Workloads. Durch den Einsatz der wenovate Cloud Cost Optimization-für Azure gehören diese Unsicherheiten bei der Nutzung von Low-Priority VMs der Vergangenheit an.

 

Wie es funktioniert

Weltklasse-Orchestrierung kombiniert mit einer bewährten Preisvorhersage

Mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz und Machine Learning ermittelt der Service jederzeit die kostengünstigsten Instanzen für einen Unternehmens-Workflow und schaltet ihn automatisch um. Die Compute-Management-Lösung „Cloud Cost Optimization“ überwacht kontinuierlich die Preise am Spot-Markt und identifiziert die aktuell günstigsten Angebote. Zusätzlich ermitteln KI-Algorithmen anhand von historischen und statistischen Daten, wann der Provider die derzeit genutzten Spot-Instanzen entzieht und ersetzt sie automatisch durch andere günstige Instanzen. Außerdem stellt die Applikation sicher, dass die Vorbelegung schrittweise erfolgt, um so die Service-Betriebszeit zu garantieren.

 

wenovate Cloud Cost Optimization for Azure

Ihre Vorteile im Überblick

Kostensenkung um bis zu 85 Prozent

Zuverlässige Nutzung von Low-Priority VMs, um Ihre Cloud-Kosten drastisch zu reduzieren, ohne die Verfügbarkeit negativ zu beeinträchtigen.

Intelligentes Auto-Scaling

wenovate Cloud Cost Optimization bietet metrikbasierte und ereignisgesteuerte Methoden zur automatischen Skalierung, die Ihre Anwendungen sowohl hinsichtlich der Kosten als auch der Leistung optimieren.

Service-Verfügbarkeit

Die wenovate Cloud Cost Optimization verwendet vorausschauende Algorithmen. So werden die VMs identifziert, die kurz vor dem Zurückziehen stehen. Vor der Beendigung einer VM startet wenovate Cloud Cost Optimization nahtlos eine neue VM, um die sehr hohe Verfügbarkeit des Workloads zu garantieren.

Immer verfügbar

Falls keine Low-Priority VMs verfügbar sind, greift die wenovate Cloud Cost Optimization auf reguläre VMs zurück.

Maximale Transparenz

Erhalten Sie einen umfassenden Einblick in die Nutzung, Auslastung und die Kosten für VMs und Container. Das Dashboard der wenovate Cloud Cost Optimization bietet außerdem eine Analyse der potenziellen und tatsächlichen Kosteneinsparungen auf der Grundlage der Nutzung von Low-Priority VMs.

Live Demo

Buchen Sie eine kostenlose Demo mit einem CCO Solution Architect, um mehr zu erfahren!

DEMO VEREInbarEN