Was ist wenovate Cloud Cost Optimization ?

Der Betrieb in der Cloud ist teuer. Cloud-Provider bieten ihre freie Rechenleistung als rabattierte Instanzen mit einem Rabatt von bis zu 80% an, um die Kosten niedrig zu halten. Die Nichtverfügbarkeit dieser rabattierten Instanzen, zum Beispiel wenn der Cloud-Provider die Kapazität zurück benötigt, ist eine große Herausforderung  für Anwendungen mit hohen Verfügbarkeitsanforderungen.

wenovate Cloud Cost Optimization ist eine Compute-Management-Lösung, die die Nichtverfügbarkeit von überschüssigen Compute-Instanzen voraussagt und diese nahtlos ersetzt, um sicherzustellen, dass Ihre Anwendung immer verfügbar ist. wenovate Cloud Cost Optimization überwacht die Preise für die Berechnung von überschüssigen Compute-Instanzen , um Ihre Anwendung auf dem kostengünstigsten Markt zu platzieren und startet On-Demand-Instanzen nur dann, wenn keine preiswerteren freien Kapazitäten verfügbar sind. Mit wenovate Cloud Cost Optimization können Sie bis zu 80% Kostenersparnis bei gleichzeitiger 100%iger Verfügbarkeit nutzen, unterstützt durch ein SLA.

Immer eingeschaltet, immer kosteneffizient

wenovate Cloud Cost Optimization stellt sicher, dass Ihr Cluster immer kostengünstig ist. Wenn keine freie Rechnenkapazität verfügbar ist, startet wenovate Cloud Cost Optimization  dedizierte (On-Demand) Instanzen, um sicherzustellen, dass Ihre Anwendungen verfügbar bleiben, und kehrt selbständig zu freier Rechnerkapazität zurück. wenovate Cloud Cost Optimization priorisiert Ihre reservierten Instanzen (reserved instances) und stellt sicher, dass diese vollständig genutzt werden, und startet zusätzliche Berechnungsinstanzen nur dann, wenn keine reservierten Instanzen verfügbar sind.

Unterstützte Dienste und Integrationen

wenovate Cloud Cost Optimization ermöglicht einer Vielzahl von Diensten, Workloads mit freier, kostengünstiger Kapazität zu betreiben und spart so bis zu 80% an Rechenkosten. Container Managementsysteme wie Kubernetes, AWS’s ECS und Google’s GKE können ihre Containercluster mit freier Kapazität betreiben. Mit wenovate Cloud Cost Optimization können Sie AWS Elastic Beanstalk, EMR, AutoScaling Groups und mehr zu bis zu 80% geringeren Kosten betreiben. wenovate Cloud Cost Optimization unterstützt auch CI/CD-Pipeline-Tools wie Jenkins, Chef und OpsWorks sowie Provisionierungs-Tools wie Ansible, Docker Machine und Terraform.

Unterstützte Cloud Plattformen

wenovate Cloud Cost Optimization ist für

verfügbar.

Preisgestaltung

Bezahlen Sie nur, wenn Sie Geld gespart haben. Es entstehen keine Produkt- und/oder Lizenzkosten. So einfach ist das und schont nachhaltig Ihr Budget !

wenovate Cloud Cost Optimization überwacht kontinuierlich die tatsächlichen Kosten im verknüpften Cloud-Account und vergleicht sie mit den alternativen Kosten für den Betrieb des gleichen Workloads auf einem „On-Demand“-Knoten (ohne wenovate Cloud Cost Optimization). Diese Kennzahlen werden auf unserer Plattform angezeigt, und der Preisunterschied ist die Einsparung, die ein Kunde durch die Nutzung der Plattform erzielt. Zusammenfassend ist die monatliche Einsparung die Differenz zwischen den On-Demand-Kosten und den tatsächlichen Infrastrukturkosten, die mit unserer Plattform erzielt werden (ein Bruchteil der On-Demand-Kosten).

Andere Lösungen am Markt

  • Fokus auf richtiger Dimensionierung Ihres Services, um maximal 20-30% zu sparen
  • Lediglich Empfehlungen auf der Grundlage der Datenüberwachung, keine Künstliche Intelligenz (KI) und Machine Learning (ML) Algorithmen
  • Der Kunde investiert ständig Ressourcen, um Vorschläge umzusetzen, keine Automatismen
  • Produkt- und/oder Lizenzkosten

Was kommt als nächstes?

Um mehr über wenovate Cloud Cost Optimization zu erfahren, sprechen Sie uns an und vereinbaren Sie eine kostenlose Demo.

Warum Cloud Kostenoptimierung ?

  • Cloud-Provider bieten unterschiedliche Bereitstellungsmöglichkeiten für Rechen- und Storagekapazitäten, deren Nutzung/Auslastung stark schwankt.
  • Cloud Provider halten viel mehr Kapazitäten bereit als tatsächlich genutzt werden. Daraus resultiert ungenutzte Kapazität die nicht fakturiert wird und, wie Nachtstrom, deutlich günstiger angeboten wird (Spot Instances, LPVMs).
  • Für die ungenutzte Kapazität garantieren die Cloud Provider keine Verfügbarkeit.
  • Durch intelligente und automatische Nutzung der jeweils kostengünstigsten Instanzen lassen sich die Cloud Kosten um bis zu 80% senken, wobei die Verfügbarkeit nicht beeinträchtigt wird.