Was sind EC2 Spot Instanzen?

Kunden von AWS haben grundsätzlich die Wahl zwischen drei unterschiedlichen Instanz-Typen,
um Rechnerkapazitäten des Anbieters zu buchen. Dabei handelt es sich um

  • On-Demand-Instanzen
  • Reservierte Instanzen und
  • Spot-Instanzen (EC2).

Alle drei Instanzen werden auf den selben Rechnern ausgeführt. Der Unterschied liegt allein in den unterschiedlichen Geschäftsmodellen, auf denen die einzelnen AWS Instanztypen basieren.

Während On-Demand-Instanzen im Pay-as-you-go-Verfahren abgerechnet werden, hat man mit Reserved Instanzen
die Möglichkeit, Rechnerkapazitäten bereits für 1 bis 3 Jahre im Voraus zu buchen und zu bezahlen. Dafür gewährt AWS seinen
Kunden einen Nachlass. Die günstigste Varante, um seinem Unternehmen Rechnerkapazitäten zu sichern, sind Spot-Instanzen.
Gegenüber der On-Demand-Variante können Unternehmen durch die Nutzung von Spot-Instanzen bis zu  90% Ihrer Cloudkosten
einsparen, indem Sie die überschüssige Rechenkapazität von Amazon nutzen.

Spot Instanzen werden in der Regel für stateless und nicht unternehmenskritische Workloads empfohlen, da sie jederzeit gestoppt werden können. wenovate Cloud Cost Optimization for AWS ermöglicht es , Produktions-Workloads, stateless oder stateful, auszuführen und gleichzeitig die extremen Kosteneinsparungen zu nutzen, die mit Spot Instanzen möglich sind.

 

Wie es funktioniert

Basierend auf historischen und statistischen Daten prognostiziert die wenovate Cloud Cost Optimization Unterbrechungen im Voraus und migriert Instanzen automatisch in verschiedene Maschinentypen, Zonen oder greift auf On-Demand Instanzen zurück, um eine hohe Verfügbarkeit und Konsistenz zu gewährleisten. wenovate Cloud Cost Optimization stellt auch sicher, dass die vorzeitige Migration schrittweise erfolgt. Zu jedem Zeitpunkt skaliert wenovate Cloud Cost Optimization die Anwendung automatisch auf die bestmögliche Mischung von Instanztypen – Spot, Reserved oder On-Demand.

 

 

Ihre Vorteile im Überblick

Reibungslose Integration

wenovate Cloud Cost Optimization lässt sich mit zahlreichen Anwendungen und Diensten integrieren, darunter Kubernetes, Amazon EKS, Elastic Load Balancer, Application Load Balancer, Autoscaling Groups, Amazon ECS, Terraform, AWS CloudFormation, Beanstalk, OpsWorks, EMR, CodeDeploy und viele mehr.

Intelligentes Auto-Scaling

wenovate Cloud Cost Optimization bietet eine auf Ihre Anwendung zugeschnittene Auto-Skalierung. Die metrische oder ereignisgesteuerte Cloud-Kostenoptimierung von wenovate stellt immer sicher, dass Sie die optimale Mischung aus VMs der richtigen Größe ausführen können, um Ihre Workloads zu bewältigen.

Kostensenkung um bis zu 90%

wenovate Cloud Cost Optimization nutzt zuverlässig den Spot-Markt,ohne die Verfügbarkeit zu beeinträchtigen.

Immer verfügbar

wenovate Cloud Cost Optimization verwendet Vorhersage-Algorithmen, um VMs, die kurz vor der Beendigung stehen, zu identifizieren und zu entlasten. Vor der Beendigung einer VM startet wenovate Cloud Cost Optimization  eine neue VM und ersetzt sie nahtlos.

Erhalten Sie einen tiefen Einblick in die Nutzung, Auslastung und die Kosten für VMs und Container. Das Dashboard der wenovate Cloud Cost Optimization bietet außerdem eine Analyse der potenziellen und tatsächlichen Kosteneinsparungen auf der Grundlage der Nutzung von Low-Priority VMs..

RI Nutzung

wenovate Cloud-Kostenoptimierung findet alle nicht genutzten Reservierungen und priorisiert die Nutzung von Reservierungen vor dem Start von Spot Instanzen, um sicherzustellen, dass Ihre Anwendung auf der bestmöglichen Mischung von Instanzen läuft.

Live Demo

Buchen Sie eine kostenlose Demo mit einem CCO Solution Architect, um mehr zu erfahren!

DEMO VEREInbarEN